[pierre leich]
Websites
Ehrenamtliche Präsentationen
Von Wissenschaft bis Theater
Neben pl-visit.net betreue ich inhaltlich auch die Website des Cauchy-Forum-Nürnberg, wo insbesondere das Referentenlexikon Pflege erfordert. Ehrenamtlich erfolgt auch der Aufbau eines zentralen Portals für den Astronomen Simon Marius und die Mitarbeit bei der Nürnberger Astronomischen Gesellschaft. Einige Websites wie die zur Theatersport WM und dem Internationalen Jahr der Astronomie sind zwar abgeschlossen, aber durchaus noch informativ.
Links
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.
Marius-Portal
Simon Marius auf Facebook
Nürnberger Astronomische Gesellschaft e.V.
Theatersport WM
Internationales Jahr der Astronomie 2009 i.d. Metropolregion Nürnberg
SCIENCE-Fiction: Die KeplerKonferenz
Professionelle Seiten
Wissenschaft Tag und Nacht
Geschäftlich gilt meine Aufmerksamkeit den Präsentationen der Kulturidee GmbH und deren Kunden. Flagschiff ist Die Lange Nacht der Wissenschaften, die im Internet das gesamte Programmangebot und alle verkehrlichen Informationen anbietet. Darüber hinaus betreut die Firma den Auftritt des Forums Wissenschaft sowie des Wissenschaftstags der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Auf der Kulturidee-Seite werden auch die Kampagne „Rettet die Orangerie“, das BMBF-Wissenschaftsjahr mit dem Treffpunkt der Wissenschaft N-FÜ-ER und weitere Projekte dokumentiert.
Links
Die Lange Nacht der Wissenschaften
Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg
Forum Wissenschaft der Metropolregion Nürnberg
Kulturidee GmbH
Gastauftritt
Ratio vs. Religio
Besonders gefreut habe ich mich über den Auftrag der Evangelischen Akademie im Rheinland und des Gesprächskreises Theologie und Naturwissenschaften an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal. Es galt „Die schwierige Beziehung von Ratio und Religio“ auszuloten. Gerade an den Inquisitionsprozess gegen Galileo Galilei knüpfen sich viele moderne Legenden und vermengen Aufklärungsmythos mit historischer Wahrheit.
Links
Internetbeitrag „Die schwierige Beziehung von Ratio und Religio – Der Inquisitionsprozess gegen Galileo Galilei“
Diskussion zu dem Artikel